Fernwandern

Moselsteig Tag 8

Treis-Karden – Moselkern – Hatzenport

  • 20,3 km
  • Bergauf: 580 km
  • Bergab: 590 km
  • Höchster Punkt: 290 m
  • Tour-km: 171,4 km

Früh um 9 Uhr heute morgen gingen wir los zur 8. und damit drittletzten Etappe.

Es ist schon fast zur Gewohnheit geworden, dass es direkt steil bergauf geht. Heute erwarteten uns auch wieder drei steile, aber zum Glück nicht ganz so lange Anstiege.

Über viele Stufen und Kehren ging es steil bergauf zu einem wunderschön angelegten Rastplatz.

Ab dort waren es nur noch 4 km zur Burg Eltz. Wir waren schon ganz gespannt auf den Anblick, waren aber erst mal überfordert von dem doch sehr hohen Touristenansturm. Im Burgcafé haben wir uns ein Stück Schokokuchen erstanden. Diesen haben wir dann abseits des Rummels am schönen Flüsschen Eltz mit den geschundenen Füßen im Wasser verzehrt.

Ab dort war es noch ein fieser Anstieg und wir sind über Felder und Wiesen nach Hatzenport gelaufen.

Jetzt sitzen wir im wunderschön urigen Weingut Brunnenhof, in deren Straussenwirtschaft, genießen den guten Wein und lauschen den interessanten Erzählungen des Winzers.

Das Leben ist schön… an der Mosel!!!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Gabriele Stein Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.